Sie sind hier: Über uns / Wer wir sind

Wir sind umgezogen!

Unsere stationäre Gruppe wohnt seit März im DRK JUMA-Haus Kempen.

 

 

Das DRK Trainingskarten-Konzept

Persönlichkeitsentwicklung und Verselbstständigung messbar machen

Kontakt

DRK-Jugendhilfe Westfalen-Lippe gGmbH

DRK JUMA-Haus Kempen
Buttermarkt 4
47906 Kempen

E-Mail:
jugendhilfedrk-westfalen.de

Wer wir sind

Teambesprechung
Foto: DRK-Jugendhilfe Westfalen-Lippe gGmbH

Die DRK-Jugendhilfe Westfalen-Lippe gemeinnützige GmbH gehört als hundertprozentige Tochtergesellschaft der DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH zur weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondgemeinschaft. Seit unserer Gründung im April 2016 haben wir uns jedoch - im Vergleich zu den Aufgaben unserer Muttergesellschaft - weiter spezialisiert, und zwar auf die fürsorgliche Betreuung und pädagogische Begleitung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UMA).

Unsere Geschichte

Das DRK JUMA-Haus Kempen (einschließlich der Trainingswohnungen) ist derzeit die einzige Einrichtung der DRK-Jugendhilfe Westfalen-Lippe gGmbH.

Im April 2016 hatte die stationäre Gruppe unter dem Namen "DRK Jugendhaus Straelen" ihre Pforten in einem ehemaligen Landschulheim in Straelen-Herongen geöffnet. Zwischen Oktober 2014 und März 2016 war dieses Schullandheim zuvor als Zentrale Unterbringungseinrichtung betrieben worden, unsere Muttergesellschaft war dort der zuständige Betreuungsdienstleister. 

Die fürsorgliche Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen unterliegt jedoch besonderen Auflagen und verlangt andere Voraussetzungen als der Betrieb einer Flüchtlingsunterkunft für Erwachsene und Familien. Um diesen Ansprüchen voll und ganz gerecht zu werden, wurde eigens für den Betrieb des damaligen DRK Jugendhauses die DRK-Jugendhilfe Westfalen-Lippe gGmbH ins Leben gerufen.

Ende Februar 2019 verabschiedeten wir uns aus Straelen-Herongen. Mit dem Umzug der stationären Gruppe nach Kempen änderte sich nicht nur ihre Anschrift, sondern auch ihr Name. Aus dem "DRK Jugendhaus Straelen" wurde am 1. März 2019 das DRK JUMA-Haus Kempen.  

Unser pädagogischer Auftrag

Unsere Schützlinge bleiben mindestens bis zu ihrem 18. Geburtstag bei uns. Dadurch ergibt sich für unsere Arbeit in der Jugendhilfe ein klarer erzieherischer Auftrag. Wir gewährleisten eine intensive pädagogische Betreuung der Jugendlichen mit dem Ziel, sie auf ein selbstständiges Leben vorzubereiten. Vom Kochen bis zum Wahrnehmen von Arztterminen unterstützen wir sie dabei, ihren Alltag nach und nach in die eigenen Hände zu nehmen. Auch gezielte Traumaarbeit gehört zu unseren Aufgaben.

Unser Team

Unser Team setzt sich aus Mitarbeitern ganz verschiedener pädagogischer Disziplinen zusammen. Unsere pädagogischen Mitarbeiter können beispielsweise Aus- und Weiterbildungen in den folgenden Bereichen vorweisen:

  • Systemische Familientherapie
  • Arbeitspädagogik
  • Sexualpädagogik
  • Sexual- und Gewaltprävention
  • Entspannungspädagogik

Unsere sogenannten Ergänzungskräfte haben allesamt selbst einen Migrationshintergrund. Auch sie sind bereits sehr erfahren in der Flüchtlingsarbeit. Unser Team deckt mit Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi viele Sprachen ab. Nicht zuletzt sind alle unsere Mitarbeiter durch das LVR-Landesjugendamt Rheinland (LVR = Landschaftsverband Rheinland) in Köln geprüft und freigegeben worden.