Sie sind hier: Über uns / Was wir tun

Wir sind umgezogen!

Unsere stationäre Gruppe wohnt seit März im DRK JUMA-Haus Kempen.

 

 

Das DRK Trainingskarten-Konzept

Persönlichkeitsentwicklung und Verselbstständigung messbar machen

Kontakt

DRK-Jugendhilfe Westfalen-Lippe gGmbH

DRK JUMA-Haus Kempen
Buttermarkt 4
47906 Kempen

E-Mail:
jugendhilfedrk-westfalen.de

Was wir tun

Tagesplan
Foto: Roland Duddek

Wir helfen jungen Menschen, die aufgrund von Krieg, Vertreibung oder Hunger aus ihren Heimatländern geflohen sind. Im DRK JUMA-Haus Kempen bieten wir ihnen Sicherheit, Schutz und Versorgung. Und wir bereiten sie auf ein selbstständiges Leben vor.

Unsere Aufgaben

Wir gewährleisten eine kontinuierliche und fundierte pädagogische Betreuung aller Jugendlichen. Dies beinhaltet unter anderen:

  • individuelle Beratung und Unterstützung 
  • Vorbereitung auf ein selbstständiges Leben
  • Stärkung von Selbstakzeptanz und Verantwortung
  • Aufarbeitung der Fluchtgeschichte
  • gezielte Traumaarbeit
  • Integration
  • Berufsorientierung

Mit Respekt, Wertschätzung und maßgeschneiderten Hilfsangeboten gewährleisten wir eine intensive, fürsorgliche Betreuung in beispielhafter Umgebung.

Unser DRK Trainingskarten-Konzept

Um die Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Verselbstständigung zu unterstützen und diese messbar zu machen, haben wir eine neue Methode entwickelt und praktizieren sie erfolgreich: das DRK Trainingskarten-Konzept. Hier erfahren Sie mehr!